Spielplan
Spielzeit
Repertoire
Projekte
Über uns
Haus
Karten
Projekte
Facebook
Impressum

Euforia

Jugendtanztheatercompany frei nach Wiliam S. Burroughs Musik: Tom Waits Choreografie von Zaida Ballesteros Parejo Idee und Konzeption: Reinhard Drogla Auf Basis des Sounds von Tom Waits entwickelt die Piccolo JugenTanzCompany ihre eigenen Reflexionen über Träume, die Grenzen des Machbaren und den ständigen Vergleichsdruck ihrer Lebenswelt. Mit Choreographin Zaida Ballesteros Parejo suchen und finden die jungen Tänzer*innen Bilder und Formen, die ihre Innenwelt in Bewegung übersetzen und verwandeln diese in Tanz.

Premiere am 27.01.2018

Pettersson und Findus

Eine Geburtstagstorte für die Katze frei nach Sven Nordqvist Puppenspiel für Leute ab 4 Jahren Regie: Björn Langhans Jedes Mal, wenn seine Katze Geburtstag hat, backt der alte Pettersson ihr eine Pfannkuchentorte. Und er muss oft backen, denn Findus, so heißt der Kater, hat nicht wie jedes normale Tier einmal, sondern gleich dreimal im Jahr Geburtstag. Weil das lustiger ist. Aber an einem Geburtstag, als Pettersson kein Mehl mehr in der Speisekammer findet und mit dem Rad ins Dorf fahren will, um welches zu kaufen, geht alles schief. Wie Findus an diesem Tag doch noch zu seiner Geburtstagstorte kommt und zu Kaffee und Wiener Walzer auf dem Grammophon - das wird erst im Theaterstück verraten.

Die Schneekönigin

nach Hans Christian Andersen Regie: Ute Kotte Kay und Gerda sind Freunde. Am liebsten spielen sie miteinander oder träumen unter dem Rosenbusch in den Tag hinein. Doch als Kay eines Tages vom Splitter eines Zauberspiegels getroffen wird, erstarrt sein Herz zu Eis und er wird von der bösen Schneekönigin entführt. Gerda nimmt ihren Mut zusammen und beschließt, ihren Freund zu suchen. Hans Christian Andersen in einer Bearbeitung für das Puppenspiel auf der großen Bühne des Piccolo Theaters.

Premiere am 18.11.2018

Was heißt hier Liebe

Vom Theater Rote Grütze, Regie: Reinhard Drogla Liebe, Sex, Erwachsenwerden. Die musikalische Revue erzählt die Liebesgeschichte von Paul und Paula. Unser charmant-witziger Dauerbrenner seit 1994.

Im Winter schneit es Marzipan

Poetisches Bildertheater für Kinder ab 3 Jahren Regie: Heidi Zengerle An einem kalten Wintermorgen im Dezember geschehen seltsame Dinge. Wie an jedem Tag wird ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt aufgebaut, doch heute ist alles anders.

Premiere am 02.12.2018

Reineke Fuchs

Sommertheater auf der Erich Kästner Platz frei nach Johann Wolfgang von Goethe / Regie: Reinhard Drogla / Musik: Stefan Friedrich Aus jeder Schlinge kann der listige Gevatter Reineke Fuchs seinen Hals winden - sei es eine Gerichtsverhandlung oder ein Zweikampf um Leben und Tod. Selbst noch unterm Galgen setzt er seine Ankläger mit schlauen Tricks Schachmatt. Erleben Sie das Goethe Stück als witzig fulminantes Sommertheater auf dem Erich Kästner Platz. Feiern Sie mit uns die heißen Tage mit kühlem Wein, Musik und der rasanten Komödie um das schlauste Tier von allen: dem Fuchs im orangenem Fell.

Bilder deiner großen Liebe

von Wolfgang Herrndorf / Bühnenfassung Robert Koall Eine Produktion des Piccolo Jugendklubs Spielleitung: Matthias Heine Choreografie: Zaida Ballesteros Parejo Isa heißt sie, und Isa wird den Menschen begegnen – freundlichen wie rätselhaften, schlechten wie traurigen. Einem Binnenschiffer, der vielleicht ein Bankräuber ist, einem merkwürdigen Schriftsteller, einem toten Förster, einem Fernfahrer auf Abwegen. Und auf einer Müllhalde trifft sie zwei Vierzehnjährige, einer davon, der schüchterne Blonde, gefällt ihr.

Aschenputtel

frei nach den Gebrüdern Grimm Text und Regie: Jens Hellwig / Ausstattung: Rainer Schicktanz Ein Figurenspiel für Kinder ab 3 Jahren Aschenputtel hat es nicht leicht. Immer muss sie arbeiten, während sich die Stiefmutter und die garstige Stiefschwester ein schönes Leben machen. Selbst als der schöne Prinz alle Jungfrauen des Reichs auf sein Schloss zum Ball einlädt, soll Aschenputtel zu Hause bleiben. Mit Hilfe ihrer Freunde, der Tauben, und einer gehörigen Portion Zauberei schafft es das Mädchen nicht nur unerkannt auf den Ball, nein, sogar der Prinz verliebt sich in die mysteriöse Schönheit.

Zusammenhalten

Klassenzimmerstück für Klassenstufe 3-6 Regie: Reinhard Drogla Mit einfachen Worten erzählt das Piccolo Klassenzimmerstück Zusammenhalten von Gemeinsamkeiten und Unterschieden. Es erklärt, was Rassismus ist und wo Fremdenfeindlichkeit ihren Ursprung hat. Vor allem aber bestärkt es die Schüler*innen in ihrer Offenheit und Mitmenschlichkeit und fördert die respektvolle Diskussionskultur miteinander. So verwandelt sich das Frage Antwort Spiel der Schauspieler*innen langsam in ein Gespräch, das die ganze Klasse mit einbezieht und sucht auf Augenhöhe mit den Schüler*innen nach Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit.

Premiere 06.11.2018